Arbeiten im multikulturellen Krankenhaus

200,00 

13 vorrätig

Kategorie: SKU: 16

Beschreibung

Inhalte/Themen

Im multikulturellen Klinikalltag begegnen sich Menschen aus fast allen Erdteilen. Vielfältige Vorstellungen von Gesundheit und Krankheit, sowie unterschiedliche Erwartungen an Heilung, Behandlung und Pflege treffen aufeinander. Sowohl auf der Seite der Pflegenden und der Ärztinnen und Ärzte, wie auch bei den Patientinnen und Patienten. Das kann zu Unverständnis und Konflikten führen.

In dieser Veranstaltung wird der Umgang mit Fremdheit und kulturell geprägten Vorstellungen von Gesundheit und Krankheit sowie von Pflege, Behandlung und interkultureller Klinik-Kommunikation unter die Lupe genommen. Unterschiedliche Wertvorstellungen, die in der Kommunikation und im Umgang miteinander spürbar sind, werden gemeinsam beleuchtet und bearbeitet.

Ziel der Veranstaltung ist eine Erweiterung der interkulturellen Kompetenzen.

 

Inhalt:

  • Gesundheits-, Krankheits- und Behandlungsvorstellungen von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte
  • Umgang mit kultureller Vielfalt im klinischen Alltag | Arbeiten im multikulturellen Team
  • Interkulturelle Kommunikation
  • Kollegialer Erfahrungsaustausch

Datum:

Dienstag 12.05.2020 / 16

Zeit:

09.00 – 16.00 Uhr

Ort:

Rotenburger Akademie
Diakonie.Gesundheit.Soziales
Verdener Straße 200
27356 Rotenburg

Zielgruppe

Alle Mitarbeitenden im Gesundheitswesen

Dozent/in

Gudrun Zimmermann, Schnittstelle Kulturen, Bremen

Zertifizierung

Für Pflegekräfte und Ärzte sind Fortbildungspunkte beantragt.

WICHTIG: Für Mitarbeiter des AGAPLESION Diakonieklinikums und des Ev.-luth. Diakonissen-Mutterhaus Rotenburg (Wümme) e.V. ist die Teilnahme – sofern nicht anders angegeben- kostenfrei.