Basale Stimulation – Basiskurs

600,00 

12 vorrätig

Kategorie: , SKU: 23.08

Beschreibung

Inhalte/Themen

In der Basalen Stimulation geht es um die Begegnung, Begleitung und Förderung von Menschen, die durch Krankheit, Alter oder Behinderung in ihrer Wahrnehmung, ihrer Kommunikation und ihrer Bewegung stark eingeschränkt sind.

In der Kranken- und Altenpflege profitieren insbesondere Menschen auf Intensivstationen, in Reha-Einrichtungen, neurologisch erkrankte Menschen (z.B. bei Demenz, Parkinson, Wachkoma) sowie Menschen in ihrer letzten Lebensphase von der Basalen Stimulation.

Der Kurs ist eine Einführung – die Teilnehmenden werden für das Konzept Basale Stimulation® sensibilisiert und lernen die wichtigsten Grundgedanken kennen:

  • Aufbau von Beziehung und Vertrauen;
  • Bedingungen schaffen, in denen sich pflegebedürftige Menschen bis zum Lebensende entwickeln können;
  • Verstärkte körperliche Ansprache und ein Erleben mit allen Sinnen führen wieder zu einem Bewusstsein für den eigenen Körper;
  • vorhandene Fähigkeiten und Entwicklungspotentiale sichtbar machen.

Das gemeinsame „Wiederentdecken der Welt“ bereichert den Alltag und sorgt für eine größere Lebensfreude – bei der betroffenen Person, bei den Angehörigen, aber auch bei den Pflege- und Betreuungspersonen, den Pädagog*innen oder Therapeut*innen. Es kommt zu einer Reflexion und Veränderung des Pflegeverständnisses sowie der eigenen Arbeitsweise.

Durch Selbsterfahrung und Partnerübungen versuchen sich die Teilnehmer*innen in die Wahrnehmungs- und Erlebniswelt eines betroffenen Menschen einzufühlen. Anhand von zahlreichen Beispielen aus der Praxis erwerben Sie Fertigkeiten zur fördernden und auch palliativen Pflege und Begleitung, angepasst an die individuellen Bedürfnisse der Patient*innen/Bewohner*innen. Ideen und Umsetzungsmöglichkeiten
werden gemeinsam entwickelt.

Die Inhalte werden auf die Arbeitsgebiete der Gruppe abgestimmt.

Das Seminar wird mit 24 Std. anerkannt als jährliche Pflichtfortbildung für die berufspädagogische Ausbildung der Praxisanleiter*innen und des Betreuungspersonals.

(vgl. Pflegeberufe-Ausbildungs- und Prüfungsverordnung vom 02.10.2018, § 4 Abs. 3)

.

Datum

Mittwoch, 07.06.2023 / 23.8
Donnerstag, 08.06.2023
Freitag, 09.06.2023

3-tägiges Seminar
24 UE zuzügl. 6 h Selbststudium

Zeit

09.00 – 16.00 Uhr

Ort

Rotenburger Akademie
Diakonie.Gesundheit.Soziales.
Verdener Straße 200
27356 Rotenburg

Zielgruppe

Mitarbeitende aus den Bereichen Pflege, Therapie und Heilpädagogik, Betreuungspersonal.

Dozentin

Cornelia Gödde, Pflegetherapeutin, Praxisbegleiterin für Basale Stimulation, Kinaestheticstrainerin, Brunsbüttel.

Anmeldung / Info

Rotenburger Akademie, Denise Meyer
T (04261) 77 – 30 30, F (04261) 77 – 30 29
Denise.Meyer@rotenburger-akademie.de

Kosten

€ 600,00

Zertifizierung

Dieses Seminar ist beim Internationalen Förderverein Basale Stimulation® e.V. anerkannt und berechtigt zur Teilnahme an weiterführenden Schulungen. Sie erhalten eine entsprechende Bescheinigung.

Für Pflegefachkräfte und Ärzt*innen können bei rechtzeitiger Anmeldung Fortbildungspunkte beantragt werden.