Deeskalationstraining in der Kinder- und Jugendpsychiatrie

645,00 

Auswahl zurücksetzen
Kategorie: SKU: N/A

Beschreibung

Inhalte/Themen

Für Pflegende, ÄrztInnen und TherapeutInnen ist der Umgang mit Gewaltsituationen Bestandteil professionellen Handelns.

Hierzu werden insbesondere Beschäftigten in der Kinder- und Jugendpsychiatrie Hilfen angeboten.

Mit diesem 3-tägigen Deeskalationstraining erwerben Sie Kenntnisse und Fertigkeiten, mit denen Sie Aggressions- und Gewaltsituationen individuell und im Team meistern können.

Es wird Wissen sowohl zur Prävention als auch zur Betreuung nach aggressivem Verhalten vermittelt. Das Training erfordert die Bereitschaft zu zahlreichen praktischen Übungen und körperlicher Nähe.

Bequeme Kleidung und gute Laune sind mitzubringen.

Datum:

Montag 09.05.2022 / 49
Dienstag 10.05.2022 / 49
Mittwoch 11.05.2022 / 49
Montag 07.11.2022 / 50
Dienstag 08.11.2022 / 50
Mittwoch 09.11.2022 / 50
Jeweils 3-tägiges Seminar

Zeit:

09.00 – 17.00 Uhr

Ort:

Agaplesion Diakonieklinikum Rotenburg

Raum:

Kulturzentrum,
Gelände Unterstedt

Zielgruppe

Pflegepersonal, ÄrztInnen, Sozialdienst, Ergo- und PhysiotherapeutInnen aus der Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie Interessierte aus der Kinderklinik

Dozent/in

Rene Hornbostel-Rihm, Erzieher, KDM-Trainer und ProDeMa-Trainer in Ausbildung.
Benjamin Zimmer, Sozialarbeiter, ProDeMa-Trainer in Ausbildung

Anmeldung / Info

Rotenburger Akademie, Denise Meyer
T (04261) 77 – 30 30, F (04261) 77 – 30 29
Denise.Meyer@rotenburger-akademie.de

Kosten

Für externe Teilnehmer € 645,00

Zertifizierung

Für Pflegekräfte und ÄrztInnen sind Fortbildungspunkte beantragt.