Demenzführerschein

600,00 

12 vorrätig

Kategorie: SKU: 150

Beschreibung

Inhalte/Themen

Menschen mit Demenz brauchen Menschen mit Kompetenz

Demenz… und wie soll es nun weitergehen?

Was heißt eigentlich Demenz?
Versteht mich der demente Mensch, wie kann ich mich ihm gegenüber verständlich machen?
Was kann ich tun, damit der demente Mensch weniger unruhig ist und „Weglauftendenzen“ abgefangen werden?
Muss der Alltag neu organisiert werden?
Gibt es Hilfen im Umfeld und wie/ wer erhält diese?
Solche Fragen stellen sich nicht nur zu Beginn einer Demenz sondern im Verlauf immer wieder.
Es gibt zahlreiche Unterstützungsangebote, Beratungsstellen und Hilfen – es ist allerdings nicht immer ganz einfach sich zurecht zu finden.

Diese drei Fortbildungstage sollen Antworten und Hilfestellung geben.
Im Einzelnen geht es um:

  • Das Grundwissen zur Krankheit Demenz
  • Herausforderndes Verhalten / Gewalt
  • Kommunikation / Validation
  • Rechtliche Betreuung und Fragen
  • Selbstfürsorge

Datum:

Dienstag 11.02.2020 / 117
Dienstag 03.03.2020 / 117
Dienstag 28.04.2020 / 117
Montag 11.05.2020 / 117
Dienstag 09.06.2020 / 117
Dienstag 07.07.2020 / 117

Zeit:

09.00 – 16.00 Uhr

Ort:

Rotenburger Akademie
Diakonie.Gesundheit.Soziales
Verdener Straße 200
27356 Rotenburg

Zielgruppe

Alle, die an Demenz erkrankte Menschen begleiten. Die Sicherheit erlangen möchten zu gesundheitlich, rechtlich, und kommunikativen Fragestellungen.

Dozent/in

Dozententeam: Aphasie und Seniorenzentrum Langförden

Zertifizierung

Für Pflegekräfte und Ärzte sind Fortbildungspunkte beantragt.

WICHTIG: Für Mitarbeiter des AGAPLESION Diakonieklinikums und des Ev.-luth. Diakonissen-Mutterhaus Rotenburg (Wümme) e.V. ist die Teilnahme – sofern nicht anders angegeben- kostenfrei.