Offen, klar und unterstützend

250,00 

10 vorrätig

Beschreibung

Inhalte/Themen

Gruppencoaching als Chance

Mitarbeitergespräche sind nicht immer nur einfach. Neben den üblichen Gesprächen gibt es auch immer wieder Gesprächsanlässe, die schwierig und anspruchsvoll sind: Fehlverhalten, schlechte Leistungen oder unangemessenes Verhalten von Mitarbeitenden sind Beispiele hierfür. Solche Mitarbeitergespräche stellen sehr hohe Anforderungen an die kommunikativen Fähigkeiten der Führungskraft. In der praxisorientierten Veranstaltung wird es darum gehen, anhand von Beispielen neue Handlungsstrategien zu entwickeln, die einen Rückgriff auf persönliche Ressourcen ermöglichen und die in herausfordernden Gesprächssituationen mehr Sicherheit geben. Im Sinne von „Best practice“ wirkt die kleine Gruppe (ca. 6 Personen) impulsgebend und unterstützend.

ZUSAMMENGEFASST:

  • Sie erarbeiten neue Wege, um nicht nur äußerlich, sondern auch innerlich ruhig zu bleiben.
  • Sie lernen einen anderen Umgang mit Emotionen, um voreilige Schlüsse und fehlerhafte Entscheidungen zu vermeiden.
  • Sie trainieren, auch unter Stress „cool“ auf Provokationen und Störungen zu reagieren.
  • Sie erarbeiten Strategien des Selbstmanagements.

Datum:

Den ersten Termin erhalten Sie auf Anfrage.
Alle weiteren Termine werden in der Gruppe vereinbart.
Die Gruppentreffen finden in 14tägigen Abständen statt.

Zeit:

16.00 – 18.30 Uhr

Ort:

Rotenburger Akademie
Diakonie.Gesundheit.Soziales
Verdener Straße 200
27356 Rotenburg

Zielgruppe

Mitarbeitende in Vorgesetztenfunktion, die in einer kleinen Gruppe mit anderen Führungskräften in den konstruktiven Austausch treten wollen, um auch zukünftig schwierige Gespräch effektiv zu führen.

Dozent/in

Imke Huntemann, Führungskräftecoach, Verhaltenstherapeutin

Zertifizierung

N.A.

WICHTIG: Für Mitarbeiter des AGAPLESION Diakonieklinikums und des Ev.-luth. Diakonissen-Mutterhaus Rotenburg (Wümme) e.V. ist die Teilnahme – sofern nicht anders angegeben- kostenfrei.