Recovery

250,00 

Auswahl zurücksetzen
Kategorie: SKU: N/A

Beschreibung

Inhalte/Themen

Eintägige Auseinandersetzung mit der Haltung gegenüber Menschen mit psychischen Erkrankungen – sozialpsychiatrisch, klientenzentriert und Recovery-orientiert. Erläuterungen zur Bedeutung von Recovery in diesem Kontext und Reflexion der eigenen Haltung. Unterrichtungen zu den Werten und Arbeitspraktiken des Recovery. In diesem Zusammenhang wird auch die Umsetzung des Gezeitenmodells nach Barker besprochen sowie der theoretische Rahmen thematisiert, wie das Gezeitenmodell mithilfe des aktiven Coaching zur Befähigung der Betroffenen eingesetzt werden kann.
Nach der Einführung zum Thema Recovery folgt die zweitätige Ausbildung zum Recovery Coach. Diese Ausbildung ist ausgerichtet an dem REACH – Modell1, welches die Grundlage des Coaching Prozesses darstellt. Den Teilnehmern werden Fähigkeiten vermittelt, um eine „Dynamische Vereinbarung“ zur Begleitung im Genesungsprozess des persönlichen Recovery zu vereinbaren.


Im Einzelnen geht es um:

  • Selbstwahrnehmung und -organisation
  • REACH Modell
  • Entwicklung eines eigenen Coaching Stil
  • Dynamische Vereinbarung und praxisnahe Verwendung
  • Aktives Zuhören und Stellen von wirksamen Fragen
  • Abstimmung der Ziele bzw. des angestrebten Outcomes, aktives Coaching in
    der Interaktion / Kommunikation, Zielorientierung und Zielfestlegung
  • Festlegung von Vereinbarungen, Führen von kritischen Gesprächen,
    Nutzung Feedback

Datum:

Mittwoch 24.04.2019 / 114
Freitag 03.05.2019 / 114
Samstag 04.05.2019 / 114
Mittwoch 22.05.2019 / 115
Freitag 31.05.2019 / 115
Samstag 01.06.2019 / 115
Mittwoch 19.06.2019 / 116
Freitag 28.06.2019 / 116
Samstag 29.06.2019 / 116
Je 3-Tages Kurse

Zeit:

08.30 – 16.30 Uhr

Ort:

Rotenburger Akademie
Diakonie.Gesundheit.Soziales
Verdener Straße 200
27356 Rotenburg

Zielgruppe

Psychiatrisches Pflegepersonal und SozialarbeiterInnen aus der ambulanten und stationären Versorgung

Dozent/in

Ingo Tschinke, Dipl.-Pflegewirt (FH), Master of Science, Master of Art
Melanie Rogner, ex. In., Bachelor of Art in Sozialwissenschaften

Zertifizierung

Für Pflegekräfte und Ärzte sind Fortbildungspunkte beantragt.
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung

WICHTIG: Für Mitarbeiter des AGAPLESION Diakonieklinikums und des Ev.-luth. Diakonissen-Mutterhaus Rotenburg (Wümme) e.V. ist die Teilnahme – sofern nicht anders angegeben- kostenfrei.