Refresher-Kurs Sedierungs- und Notfallmanagement in der Endoskopie

250,00 

15 vorrätig

Beschreibung

Inhalte/Themen

Das Institut ekw.concept! bietet als anerkannte Weiterbildungsstätte für den Endoskopiedienst in Kooperation mit
der Rotenburger Akademie einen Refresher-Kurs auf der Grundlage der S3 Leitlinie der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V. (AWMF-Register-Nr. 021/014) und des DEGEA-Curriculums für den Refresher-Kurs an.

Nach Absolvierung des 3-Tageskurses „Sedierung und Notfallmanagement in der gastrointestinalen Endoskopie“ wird in der S3-Leitlinie die Qualifikation des ärztlichen und pflegerischen Personals durch periodische Teilnahme an strukturierten Fortbildungen gefordert. Dabei soll eine regelmäßige Aktualisierung der theoretischen Kenntnisse und praktischen Fähigkeiten, insbesondere im Komplikationsmanagement, vorgenommen werden. Die DEGEA empfiehlt die Teilnahme an anerkannten, strukturierten Refresher-Kursen alle 2 Jahre.

Ziele und Inhalt

Die erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten aus dem 3-Tages-Sedierungsseminar werden aufgefrischt, aktualisiert und vertieft.

Die bisherigen Erfahrungen im Umgang mit der Sedierung werden ausgetauscht sowie Lösungsstrategien und kollegiale Beratung erarbeitet.

  • Update zur Strukturqualität und periendoskopische Pflege
  • Verfahren zur Analgosedierung
  • Notfallmanagement
  • Interaktive, praktische Übungen an Fallszenarien am Simulator

Teilnahmevoraussetzung

  • Absolvierung eines 3-Tages-Kurses „Sedierung und Notfallmanagement in der Endoskopie“, der von der DEGEA und DGVS anerkannt wurde.
  • Mit der Anmeldung muss das Kurszertifikat als Kopie vorgelegt werden.
  • Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Das Seminar findet statt, wenn mindestens 12 Anmeldungen vorliegen.

Datum:

neue Termine in Planung / 83

Zeit:

09.00 – 16.00 Uhr

Ort:

Rotenburger Akademie
Diakonie.Gesundheit.Soziales.
Verdener Straße 200
27356 Rotenburg

Zielgruppe

Gesundheits- und KrankenpflegerInnen (mit Fach-weiterbildung Intensivpflege), MFAs, ArzthelferInnen, Operations-techn. AssistentInnen, ÄrztInnen (in Ausb.),
die bei endoskopischen, endourologischen und kardiologischen Eingriffen mit der Sedierung betraut sind.

Dozent/in

Elisabeth Kern-Waechter, Endoskopiefachschwester,
Lehrerin für Gesundheitsfachberufe,
Leiterin des Instituts ekw.concept!

Kathrin Brillen,
SINUS Kurs-Koordinatorin

Anmeldung / Info

Rotenburger Akademie, Denise Meyer
T (04261) 77 – 30 30, F (04261) 77 – 30 29
Denise.Meyer@rotenburger-akademie.de

Kosten

€ 250,00

WICHTIG:
Für Mitarbeitende im Agaplesion Diakonieklinikum sowie im Ev.-luth. Diakonissen-Mutterhaus Rotenburg ist die Teilnahme – sofern nicht anders angegeben – kostenfrei.

Zertifizierung

Für Pflegekräfte und ÄrztInnen sind Fortbildungspunkte beantragt.