Sterben, Tod und Trauer in anderen Kulturen

200,00 

11 vorrätig

Kategorie: SKU: 75

Beschreibung

Inhalte/Themen

Sterben, Tod und Trauer sind Erfahrungen, die von Menschen in der ganzen Welt geteilt werden. In diesem Seminar wird die Vielfalt von religiösen und traditionellen Verhaltensweisen sowie Ritualen im Sterbe- und Trauerprozess dargestellt.

Unsicherheiten und Ängste im Umgang mit sterbenden Patienten aus anderen Kulturen bzw. deren Angehörigen werden thematisiert und bearbeitet.

Unterschiedliche Familiensysteme und familiäre Erwartungen im Abschieds- und Trauerprozess von zugewanderten Familien werden beleuchtet und Impulse für eine kultursensible Begleitung gegeben.

  • Sterben, Tod und Trauer im kulturellen Vergleich
  • Bedeutung von Religion und Ritualen • Bedeutung der Familie im Sterbe- und Trauerprozess
  • Erfahrungsaustausch über Sterbebegleitung bei Menschen aus anderen Kulturen

Datum:

Dienstag 03.11.2020 / 75

Zeit:

9.00 – 16.00 Uhr

Ort:

Rotenburger Akademie
Diakonie.Gesundheit.Soziales
Verdener Straße 200
27356 Rotenburg

Zielgruppe

Alle Mitarbeiter im Gesundheitswesen, die sich zum Umgang mit dem Tod in verschiedenen Kulturen auseinandersetzen möchten.

Dozent/in

Gudrun Zimmermann, Referentin für transkulturelle Kompetenz und Diversity Management im Gesundheitswesen.

Zertifizierung

Für Pflegekräfte und Ärzte sind Fortbildungspunkte beantragt.

WICHTIG: Für Mitarbeiter des AGAPLESION Diakonieklinikums und des Ev.-luth. Diakonissen-Mutterhaus Rotenburg (Wümme) e.V. ist die Teilnahme – sofern nicht anders angegeben- kostenfrei.