Aggressions-Management-Training (KDM)

600,00 

Auswahl zurücksetzen
Kategorie: SKU: N/A

Beschreibung

Inhalte/Themen

Grundkurs Zentrum für Notfallmedizin, Patiententransport und Interessierte

Auch in nicht-psychiatrischen Bereichen spielt der professionelle Umgang mit Aggressionen und Gewalt eine zunehmende Rolle. Das Auftreten dieser schwierig zu bewältigenden Situationen ist ein ernstzunehmendes Arbeitsplatzproblem für alle im Gesundheitswesen Tätigen.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in „Hochrisikobereichen“, wie zum Beispiel in der Notaufnahme, sollen sich daher intensiv und zeitnah mit den bestimmenden und objektivierbaren Merkmalen, Frühwarnsymptomen und Einflussfaktoren von aggressiven und gewalttätigen Verhaltensweisen im beruflichen Kontext sensibilisieren. Erstens sollen gemeinsame Strategien, Fertigkeiten und Haltungen entwickelt werden, um mit schwierigen und angstbesetzten Phänomenen einen gemeinschaftlich sicheren Umgang in Teams zu finden. Zweitens gilt es, eine solide Arbeits- und Patientensicherheit im Sinne einer betrieblichen Sicherheitskultur zu etablieren, was eine kritische Reflexion der Strukturen, Prozesse und der individuellen Problemlösekompetenzen der Mitarbeiter voraussetzt.

Dieses Grundlagenseminar „Konflikt – und Deeskalationsmanagement“ soll den Teilnehmenden auf kognitiver, emotionaler und handlungsorientierter Ebene einen Zugang verschaffen.

Datum:

Montag 23.03.2020 / 3
Dienstag 24.03.2020 / 3
Montag 27.04.2020 / 3

Montag 02.11.2020 / 4
Dienstag 03.11.2020 / 4
Donnerstag 26.11.2020 / 4

Zeit:

9.00 – 15.00 Uhr

Ort:

Agaplesion Diakonieklinikum Rotenburg

Raum:

Buhrfeindhaus, Saal III

Zielgruppe

Ärzte, Pflegepersonal und Verwaltungsmitarbeiter aus dem Zentrum für Notfallmedizin sowie Interessierte aus anderen Kliniken

Dozent/in

Meike Emmenegger, Meike Heinze, Manuela Strudthoff, Pflegefachkräfte, autorisierte KDM Trainerinnen.

Zertifizierung

Für Pflegekräfte und Ärzte sind Fortbildungspunkte beantragt.

WICHTIG: Für Mitarbeiter des AGAPLESION Diakonieklinikums und des Ev.-luth. Diakonissen-Mutterhaus Rotenburg (Wümme) e.V. ist die Teilnahme – sofern nicht anders angegeben- kostenfrei.