Suizidgefahr im Alter – Ursachen, Prävention und Intervention

220,00 

12 vorrätig

Kategorie: Artikelnummer: 24.173

Beschreibung

Inhalte/Themen

Suizid ist ein ernstes Problem, das vor allem ältere Menschen betrifft. In Deutschland nehmen sich jährlich 10.000 Menschen das Leben, davon sind ca. 40 % über 65 Jahre alt.

  • Gründe für die hohe Suizidrate im Alter sind vielfältig und umfassen:
  • Psychische und körperliche Erkrankungen,
  • Soziale Isolation,
  • Verluste von Angehörigen und Freunden,
  • Verlust von Lebenssinn,
  • Juristische und ethische Fragen am Lebensende

Schwerpunkte des Seminars

  • Wie lässt sich ein Suizid/-vorhaben im Alter erkennen und einschätzen?
  • Welche Risiko- und Schutzfaktoren begleiten die Suizidgefährdung im Alter?
  • Welche Präventions- und Interventionsmöglichkeiten gibt es bei suizidalenälteren Menschen?
  • Welche Hilfen stehen Angehörigen, Pflegekräften und anderen professionellenHelfern zur Verfügung?

Ziele des Seminars:

  • Ursachen erkennen• Kenntnisvermittlung über Risiko und Schutzfaktoren
  • Die eigenen Grenzen erkennen und annehmen

Datum

Dienstag, 23.04.2024 / 24.173

Zeit

09.00 – 16.00 Uhr

Ort

Rotenburger Akademie
Diakonie.Gesundheit.Soziales
Verdener Straße 200
27356 Rotenburg

Zielgruppe

Menschen, die ihre Handlungskompetenz im Umgang mit Alterssuizid sichern und professionalisieren möchten.

Dozent*in

Dozent*innenteam: Aphasie und Seniorenzentrum Langförden

Anmeldung

Rotenburger Akademie, Denise Meyer
T (04261) 77 – 30 30, F (04261) 77 – 30 29
denise.meyer@rotenburger-akademie.de

Kosten

€ 220,00

Für Mitarbeitende aus dem Agaplesion Diakonieklinikum Rotenburg ist die Teilnahme kostenfrei.

Zertifizierung

Für Pflegekräfte werden Fortbildungspunkte beantragt.