Teamentwicklung mit LEGO® SERIOUS PLAY®

0,00 

10 vorrätig

Beschreibung

Inhalte/Themen

Mit Lego spielen nicht nur Kinder. Auch Erwachsene. Ernsthaft!

Die LEGO® SERIOUS PLAY®-Methode (LSP) eröffnet neue Möglichkeiten in der Teamentwicklung und Ideenfindung. Dabei wird mit Hilfe von Legosteinen metaphorisch gearbeitet, um Zusammenhänge, Konfliktlösungen, Ziele oder gewünschte Veränderungsprozesse zu entwickeln.

Die Methode eignet sich insbesondere, um verborgenes Gruppenwissen offenzulegen, Rollen von Teammitgliedern zu klären und kreative Lösungen für anstehende Herausforderungen zu erarbeiten. Die Nutzung von Legosteinen setzt spielerisch Kreativität und Motivation frei, auch wenn es um ernste Themen geht. Jeder Gedanke, jedes Erlebnis oder Vorhaben kann in Form von dreidimensionalen Legomodellen visualisiert werden. In einem moderierten Prozess werden dabei konkrete Themenstellungen aus der Praxis der Teilnehmenden bearbeitet.

Um sicherzustellen, dass alle Gruppenmitglieder in dem Prozess partizipieren und ihre Gedanken einbringen, bekommt jeder Zugriff auf ein speziell zusammengestelltes Set mit Legosteinen. Nachdem alle ein Einzelmodell zu einer vorgegebenen Themenstellung gebaut haben, erfolgt der Austausch im Team: Jeder erklärt sein Modell. Dabei lernen sich die Gruppenmitglieder besser kennen, entdecken verborgene Ressourcen oder können gemeinsam Arbeitsabläufe planen.

Die Themen des Workshops können im Vorfeld abgestimmt werden, zum Beispiel:

  • Verbesserte Zusammenarbeit auf der Station/in der Abteilung
  • Zusammenfinden im neuen Team
  • Einführung neuer Abläufe/Change Management
  • Kollegiale Fallarbeit
  • Führungskräftetraining
  • Leitbildentwicklung
  • Konfliktlösung

Datum:

Auf Anfrage

Zeit:

4-7 Stunden, nach Absprache

Ort:

Rotenburger Akademie
Diakonie.Gesundheit.Soziales
Verdener Straße 200
27356 Rotenburg

Zielgruppe

Teams von Ärztinnen und Ärzten, Pflege- teams, Teams im kaufmännischen Bereich und anderen Berufen,
Führungsteams Max. Gruppengröße: 12 Personen.

Dozent/in

Gerd Hachmöller,
systemischer Coach, Teamentwickler

Anmeldung / Info

Rotenburger Akademie,
Denise Meyer
T (04261) 77 – 30 30, F (04261) 77 – 30 29
Denise.Meyer@rotenburger-akademie.de

Kosten

Für externe TeilnehmerInnen auf Anfrage.

Zertifizierung

Für Pflegefachkräfte und ÄrztInnen können Fortbildungspunkte beantragt werden.

WICHTIG: Für Mitarbeiter des AGAPLESION Diakonieklinikums und des Ev.-luth. Diakonissen-Mutterhaus Rotenburg (Wümme) e.V. ist die Teilnahme – sofern nicht anders angegeben- kostenfrei.